Wir hören zu. Und haben Ideen.
Webdesign. Print. Fotografie.
Mit Herrn Mohrs SEO-Unterstützung konnten wir Klicks und Impressions unserer Website um fast 50 Prozent steigern. In nur drei Monaten!
Christiane Lohrmann, Senior Marketing Manager, FranklinCovey Deutschland
14.12.2017

Auch bei Google stürzt der Server ab …


Kategorie: Allgemein • Erstellt von: Reinhard

Auch Google macht Fehler – und auch beim Suchmaschinen-Giganten stürzt hin und wieder mal der Server ab …

Screenshot eines Google-Servers mit einer Fehlermeldung; von Reinhard Mohr, SEO in MünchenAuch Google macht Fehler! Für einen SEO-Fachmann im täglichen Technikstress ist das eine beruhigende Erkenntnis. Der hier abgebildete Screenshot zeigt eine Antwortmeldung des Google-Servers. Im Wesentlichen heißt es da: „502. That‘s an error. … That‘s all we know.“

Wenn man für die eigene Website – und die der SEO-Kunden – alle möglichen Google-Vorgaben in Bezug auf Server-Erreichbarkeit, Ladezeit und Antwortzeit einhalten muss, ist eine solche Fehlermeldung einerseits ganz lustig. Andererseits wundert man sich natürlich, warum einem solchen Internetgiganten sowas passieren darf? Und wenn der eigene Server mal zu langsam antwortet, verliert man gleich ein paar Plätze im Ranking.

Ach Google – irgendwie ist auch die SEO-Welt nicht ganz gerecht!

Die Zahl „502“ ist übrigens ein Server-Statuscode und bedeutet „Bad Gateway“ (sowas wie „Die Anfrage hat bei Google die falsche Tür genommen!“). Das ist schon fast so gut wie die Antwort „42“, die der Supercomputer in Douglas Adams‘ Roman „Per Anhalter durch die Galaxis“ gab – denn dort bedeutete „42“ immerhin die Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens!

Wenn die Suchmaschinen-Platzierung Ihrer Website nicht abstürzen – sondern nach oben „krabbeln“ soll – dann schauen Sie sich doch einfach unsere Seite für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung an!


Zur SEO-Spezialseite